One Touch Binäre Optionen haben große Auszahlungen

One Touch Binäre Optionen haben große Auszahlungen

One-Touch-Binär-Optionen haben große Auszahlungen, aber sie kommen auch mit einem großen Risiko. Diese Optionen sind, wie Broker bieten Handel über die Wochenenden. Sie werden in der Regel gekauft, wenn der zugrunde liegende Markt geschlossen ist und zahlen nur mit einem einzigen Tastsinn des Basispreises. Dies ist sehr verschieden vom Handel hoch / niedrig, wo der Preis über dem Ausübungspreis schließen muss. Bei einer Berührung ist der Ausübungspreis vorbestimmt und liegt in der Regel weit entfernt vom letzten Schlusskurs des Basiswerts. Der Grund, warum sie zahlen eine so hohe Rendite ist, weil es eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit, dass diese Optionen Auslösung einer Auszahlung.

Sie haben beispielsweise die Möglichkeit, eine One-Touch-Binäroption am S & P 500 nach einer Schliessung bei 1402 zu handeln. Der Zielpreis für die Option beträgt 1458, 4% über dem aktuellen Stand. Der Ablauf der Option ist am Ende der nächsten Woche. Also im Grunde, was muss passieren, ist für die S & P zu verschieben um 4% mindestens einmal während der Woche. Es gibt andere Auslaufzeiten für eine Berührung, aber die, die ich die meisten Erfahrungen in ist eine Woche.

Von dem, was ich gefunden habe, die Definition einer Berührung enthält in der Regel eine tägliche schließen über dem Ziel-Basispreis. Dies bedeutet, dass die S & P, um von diesem Handel profitieren würde, um mindestens 4% in der Woche mit einem Schließen an oder über 1458 bewegen müssen, um auszuzahlen.

Binär-Option Ablauf

Europäische Stil binäre Optionen verfallen in einer anderen Weise als amerikanische Optionen. Die europäischen binären Optionen müssen bis zum Verfall gehalten werden, können nicht nach dem Kauf gehandelt werden und gewähren dem Basiswert keine Eigentumsrechte. Sobald eine Position gekauft wird, wird sie bis zum Verfall gehalten und zahlt nur, wenn der zugrunde liegende Vermögenswert im Geld liegt. Bei Verfall binäre Optionen Inhaber erhalten die maximale Rendite oder die maximale Verlust, das ist es, keine anderen Optionen.

Verfallzeiten können sehr stark von Broker zu Broker, aber dies wird immer standardisiert. Typisch Broker bieten eine oder mehrere dieser Arten von Verfall. 60 Sekunden – hohe / niedrige binäre Wahlen, die 60 Sekunden nach Kauf ablaufen. Diese sind gut für Option Scalping Techniken und Handel mit volatilen Nachrichten Ankündigungen. Diese Optionen gehören zu den riskantesten der binären Optionen.

Tag oder eine andere vorgegebene Zeit ablaufen

Stunden / Intra-Tage – Optionen, die auf die Stunde den ganzen Tag oder eine andere vorgegebene Zeit ablaufen. Einige Makler haben intra-tägigen Verfall alle 15 Minuten.
Ende des Tages – binäre Optionen, die am Ende des Handelstages ablaufen. Diese können den ganzen Tag gekauft werden, bis die Cut-off-Zeit, die in der Regel ca. 15-30 Minuten vor dem Markt zu schließen.
Ende der Woche – Optionen, die am Ende der aktuellen Woche ablaufen. Diese können auch während der Woche bis zum Ende der Zeit gekauft werden. Nicht zu verwechseln mit einer Weekly, die sich auf einen Verfall am selben Tag Next Week beziehen könnte.

Ende des Monats – diese Optionen verfallen am Ende der aktuellen Woche. Sie werden in der gleichen Weise wie Ende der Woche und am Ende des Tages, aber auf einer längeren Skala gehandelt. Abhängig von dem Tag des Monats ist es diese Art von Option könnte 30 Tage oder 1 Tag so vorsichtig sein bei der Auswahl dieser Art von Gültigkeit. Die meisten Broker bieten nun Abläufe am Ende der nächsten Monate auch.